Sächsische OL-Meisterschaften Sprint und Sprintstaffel in Radeberg: Zweimal filigranes Orientieren am vergangenen Sonntag bei 22 – 28° C

Massenstart zur Sprintstaffel bei 28° C (Fotograf: Dietmar Fuchs)

226 Läufer (28 Planeten) starteten beim Einzellauf am Vormittag und 150 (24 Planeten) als 3-er Staffeln in 4 Kategorien am Nachmittag.

Am Vormittag (ab 10:00) liefen wir vom Schloss Weiterlesen

Advertisements

MV tut gut

Unser konzentrierter Startläufer beim D-Cup - Christian

Unser konzentrierter Startläufer Christian beim D-Cup

Getreu dem Begrüßungsmotto, welches auf großen Schildern an der Autobahn geschrieben stand, als wir die Landesgrenze von Mecklenburg – Vorpommern in Richtung Güstrow passierten, machten sich genau 21 Planeten auf den Weg zum OL-Wochenende nach Güstrow.

Hier versammelten sich in diesem Jahr die besten deutschen OLer, Weiterlesen

04.6._DM-Staffel-OL: Endlich im Ziel und umfallen; 05.6._DBK-Mannschafts-OL: Die hohe Schule des Aufteilens?

Planeta hat die beste Staffel in H175

Planeta hat die beste Staffel in H175

Die Deutschen Meisterschaften im Staffel-OL waren spannend, denn die Zuschauenden im Wechsel- und Zielbereich staunten bereits bei den zuerst eintreffenden Startläufern über deren schmerzverzerrte Gesichter als jene sich den leichten Anstieg zum Wechsel hinauf quälten und neben den SI-Stationen im Ziel umfielen. So waren spektakuläre Zieleinläufe zu erwarten, die ich jedoch so nicht beobachten konnte, da wohl spätestens in der ersten Hälfte des Anstieges entschieden wurde, wer eher die Ziellinie passiert. Für unsere Staffel H 175T
Weiterlesen

Früh Forsteinsatz und abends Sportlerehrung beides eine
 Planeta – Erfolgsgeschichte

Martin, Swenja und Christoph wurden mit Kristaps 2. in der Kategorie Nachwuchsmannschaft Foto: Jürgen Scheuermann

Martin, Swenja und Christoph wurden mit Kristaps 2. in der Kategorie Nachwuchsmannschaft . Foto: Jürgen Scheuermann

Am letzten Sonnabend trafen sich nun schon zum wiederholten Male rund 50 Planeten zum Arbeitseinsatz der Orientierungsläufer im Wald der Wettinischen Forstverwaltung im Friedewald. Orientierungslauf und Naturschutz gehören bei den Planeten zusammen. Seit Jahren besteht im Friedewald ein sehr gutes Verhältnis zwischen den Planeten und der hiesigen Forstverwaltung. So durften wir als Planeten in den letzten zwei Jahren regelmäßig im oben benannten Gelände die verschiedensten OL-Wettkämpfe organisieren und durchführen. Im Gegenzug dazu zeigen wir mit dem Arbeitseinsatz, dass für uns Orientierungslauf, Naturschutz, Wild- und Waldpflege eine Einheit bilden und keine leere Worthülse ist.

Weiterlesen

Drei Mal Kreismeister

Herrliches Panorama_ScheuermannJ_2016-03-05

Herrliches Panorama

Drei Kreismeister des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge kommen seit letztem Samstag von Planeta. Nachdem der Schnee-Einbruch vom Montag noch einen Fährten-Nachlauf-OL befürchten ließ, zeigte sich die Märzsonne am Samstag von ihrer besten Seite und der Schnee war weg. Alle hatten den ganzen Winter auf diesen ersten richtigen Wettkampf gewartet. Vorher wurde durch die Bank weg tief gestapelt. Wenig trainiert, Erkältung, Gelenke, Muskeln – alles musste als vorbeugende Ausrede herhalten. Zumindest drei Radebeuler haben da wohl etwas geflunkert. Erik gewann die H16 souverän, er scheint sich zum Fels-Spezialisten zu entwickeln. Robert D. ließ in der H21AK alle hinter sich und Sicki hatte in der H40 den besten Mix aus Kondition und Orientierung.

Die Anderen können zumindest sagen, dass sie beim Lamentieren vor dem Wettkampf nicht gelogen haben. Und es gibt in Deutschland laut wikipedia noch ca. 294 weitere Landkreise bei denen versucht werden könnte, Kreismeister zu werden.

Veranstalterseite mit Ergebnissen

Autor und Fotograf: Jürgen Scheuermann

Letzter Posten_ScheuermannJ_01__2016-03-05

Letzter Posten

Zielsprint_ScheuermannJ_01__2016-03-05

Zielsprint

Ein explosives Wochenende – Deutsche Meisterschaften Staffel und Mannschaft in Biesenthal/Eberswalde

Schöner Wald

Schöner Wald

Um mal die Worte der Wettkampfankündigung aufzugreifen, stand uns am letzten Wochenende ein explosives Team-Wochenende bevor. Allerdings stand das explosiv nicht für die Spannung der beiden Rennen, sondern eher für das Gelände. Luden doch der SV Lok Schöneweide und der Kaulsdorfer OLV nach Biesenthal in ein ehemaliges Militärsperrgebiet ein. Noch vorhandene Rückstände aus dieser Zeit waren natürlich in der Karte gekennzeichnet und durften nicht betreten werden. Weiterlesen

Senioren WM in Schweden

FahnenQ1klZur diesjährigen WMOC stellten wir ca. 10% der 98 deutschen Teilnehmer bei der OL Woche in Göteborg. Individuelles Kartenstudium, Nutzung von verschiedenen schwedischen OL  Karten für die Vorbereitung (vor Ort in größeren Städten z.B. in der Apotheke erhältlich) oder die Teilnahme an O-Ringen brachten uns für die schwedischen Wälder in Wettkampfstimmung.

Eigentlich hatten wir mit gut belaufbaren Sumpf, Steinplatten und Reliefformationen gerechnet, doch mit der Anreise verschlechterte sich leider das Wetter zusehends. Regen begleitete uns von

Weiterlesen