Bist du rüber oder außen rum?

GewässerDas war nach dem ersten Sprint bei den Görlitzer OL-Tagen eine oft gehörte Frage. Gemeint war ein kleiner Graben, der 2 Teiche verband. Rüber über den Graben? Trotz zwar dünner, aber schwarzer Umrandung? Wo doch der Veranstalter extra noch vor dem Lauf auf die ISSOM2007 hingewiesen hatte. Und wo doch in der Nähe auf einem Klappstuhl eine verdächtige Person saß und das Geschehen genau beobachtete? Viele haben den Sprung über das Gewässer gewagt, einige mit schlechtem Gewissen. Viele haben aber auch, teils fluchend, den über 1 min langen Umweg genommen. Und so wurde mit den entsprechenden Diskussionen die Pause bis zum zweiten Sprint etwas kürzer.

Weiterlesen

Ein OL‐Wochenende in Coswig

Zieleinlauf DBK Nacht (Foto: Fred Härtelt)

Nach der langen Winterpause konnten am 14./15.03.2015 die Orientierungsläufer auf Bundesebene zum Wettkampf antreten. Die hohen Teilnehmerzahlen sowohl bei der Bestenermittlung im Nachtorientierungslauf als auch beim Bundesranglistenlauf am folgenden Tag zeigten deutlich, wie sehr die Sportler diesem Ereignis entgegenfieberten. Weiterlesen