SM-Mittel-OL 12. Mai 2018 – OL-Planeten holen vier sächsische Meistertitel

Am vergangenen Samstag entschloss sich ein kleines Grüppchen von 10 Planeten, bei der diesjährigen Sächsischen Meisterschaft im Mittel-OL zu starten. Bei herrlichen Frühsommer-Bedingungen ging es bei Grosswig durch die Dübener Heide. Die Strecken hatten von der Länge her fast Sprintcharakter mit dem Unterschied, dass es meist querfeldein durch mittel bis schwer belaufbares Terrain ging. Der Bahnleger hat die Strecken geschickt so gelegt, dass nicht unbedingt das dichte Wegenetz zum Ziel führte.

Die vor allem Wurzel-belasteten Standorte erforderten ein hohes Maß an Aufmerksamkeit beim Anlaufen der Kontrollposten. Das verursachte u. U. bei dem einen oder anderen Ol-er ein Identifikationsproblem und kostete damit wertvolle Laufzeit.

Das erfolgreiche Resümee der Radebeuler Planeten sah zum Schluss wie folgt aus und sicherte damit für die Erfolgreichen die wohlgerühmte Eintrittskarte (zur Sportler-Gala des Landkreises):

  • Sächsischer Meister wurden Gisela Tonn- D60, Sigrid Wenzel- D65, Gerd Zimmermann- H55, Martin Weisbrich- H21 AK
  • Den 2. Platz belegten Andrea Janus- D60, Claudia Forkel- DirMS und Konrad Tonn- H65.
  • Jeweils einen 4. Platz belegten Frank Wiedenfeld-H55 und Matthias Forkel DirMS bzw. in der D55 Ute Wiedenfeld den Platz 5.

 

Ergebnisse

S. Wenzel

Advertisements